Schulentwicklung

Was zeichnet eine erfolgreiche SINUS-Schule aus? Welche Kriterien müssen herangezogen werden? Woran kann man diese in der Schule und im Unterricht erkennen? Wie können wir die Schulen mit Hilfe von SINUS in ihrer Entwicklung unterstützen?

Zu diesen Fragen finden sich auf dieser Seite einige Anregungen.

Netzwerkarbeit

Eines der Faktoren für eine erfolgreiche Schulentwicklung gilt die Netzwerkarbeit. Sie zu nutzen lohnt sich. Hier eine Zusammenstellung über wissenswertes von schulischer Netzwerkarbeit.

Qualitätsmerkmale einer SINUS-Schule

Das SINUS-Team aus Netzwerkkoordinatorinnen, Landeskoordinator und Projektleitung haben sich auf die Qualitätsmerkmale von SINUS-Schulen verständigt. Alle aufgeführten Punkte sind Merkmale die in der Literatur als Gelingensfaktoren angesehen werden.

Arbeitshilfen zum Schulbesuch einer SINUS-Schule

Eine hilfreiche Broschüre zur Vorbereitung eines Schulbesuch bzw. von Gästen, die die eigene Schule besuchen möchten, findet sich hier.

schulinterne Evaluation

Angelehnt an eine Veröffentlichung des Pädagogischen Instituts des Bundes in Kärnten, 1999, haben wir eine Broschüre zur schulinternen Evaluation zu den Bereichen 1. Persönliche Rückmeldung, 2. zur Schulrecherche, 3. zu Moderation in Gruppen und 4. Selbststeuerung von Gruppen zusammen gestellt.

SINUS-Themen und schulinternes Fachcurriculum

Unterrichtsplanung, Themenkistenentwicklung und schulinternes Fachcurriculum: Wie lässt sich aus der SINUS-Arbeit ein hilfreiches Fachcurriculum zusammenstellen? Welche Handlungsfelder, Inhalte, Methoden oder Kompetenzen geben einen schnellen Hinweis auf die getroffenen Absprachen?

Arbeiten im Fachschaftsteam

Hier finden sich Hilfen für die Leitung der Fachkonferenz und zur Teambildung:


1. Motivation durch Vision und Nutzen


2. Hier die dazugehörigen Abfragekarten


3. Selbstreflexion Teamarbeit


4. Selbstreflexion meiner eigenen Rolle als Fachteamleitung


Weitere Impulse zur Gesprächsführung unten!


Zyklus der Qualifizierungsplanung

Das Programm "SINUS an Grundschule" bietet den Schulen und den Lehrkräften ein Angebot zur Unterrichts- und Schulentwicklung. Das Angebot sollte sich möglich gut mit dem Bedarf im Set und der Schulen übereinstimmen. Um den Bedarf zu erfassen ist eine Qualifizierungsplanung der Schulen, aber auch der Set für die Steuerung von "SINUS an Grundschulen" notwendig.

schulinternes Fachcurriculum

Ein Schulinternes Fachcurriculum ist ein Instrument zur Unterrichts- und Qualitätsentwicklung. Vorgaben werden aufgenommen, fachliche schulinterne Absprachen dokumentiert und für die Diskussion und Bewertung über den unterrichtlichen Entwicklungsstand und der Bereitstellung von förderlichen Rahmenbedingungen genutzt. Vom Schulcurriculum können wichtige Impulse für die Schulprogrammarbeit ausgehen.

11 Punkte zur Schulentwicklung

Die wichtigsten 11 Punkte zur Schulentwicklung hat Dr. Maike Reese für eine SINUS an Grundschulen - Tagung zusammengestellt.